2-jährige Berufsfachschule (C2)

im Fachbereich Gesundheit und Soziales

Ziele

  • Fachhochschulreife schulischer Teil
  • berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Ihre Perspektiven

  • Studium an einer Fachhochschule: Gesundheitswesen | Heilpädagogik | Physiotherapie | Ergotherapie | Logopädie | Sozialpädagogik | Soziale Arbeit | ...
  • Bessere Qualifizierung für einen Ausbildungsplatz durch breit gefächerte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in den versch. fachspezifischen Bereichen
  • Erfüllung der Aufnahmevoraussetzung für die Fachschule für Sozialpädagogik (Erzieher/in)

Aufnahmevoraussetzungen

  • mittlerer Schulabschluss oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Neben den formalen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen
    • Interesse am praxisorientierten Lernen
    • Interesse für medizinisch-pflegerische und soziale Fragestellungen
    • Bereitschaft und Freude an der Arbeit mit Menschen

Kontakt & Anmeldung

Frau Fuchs

Abteilungsleitung Anlage C2

Sprechzeiten: werden noch bekannt gegeben

Telefon: 0251 - 39 29 04-0 (Büro)
Fax: 0251 - 39 29 04-49
E-Mail:

Praktika

  • 12 Wochen innerhalb der schulischen Ausbildung (erforderlich für den schulischen Teil der Fachhochschulreife)
  • Weitere 12 Wochen außerschulische Praktika für den Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife (direkt vor, während oder nach dem Besuch der Berufsfachschule)