2-jährige Berufsfachschule (C2)

im Fachbereich Gesundheit und Soziales

Ziele

  • Fachhochschulreife schulischer Teil
  • berufliche Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten

Ihre Perspektiven

  • Studium an einer Fachhochschule: Gesundheitswesen | Heilpädagogik | Physiotherapie | Ergotherapie | Logopädie | Sozialpädagogik | Soziale Arbeit | ...
  • Bessere Qualifizierung für einen Ausbildungsplatz durch breit gefächerte Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten in den versch. fachspezifischen Bereichen
  • Erfüllung der Aufnahmevoraussetzung für die Fachschule für Sozialpädagogik (Erzieher/in)

Aufnahmevoraussetzungen

  • mittlerer Schulabschluss oder die Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe
  • Nachweis eines Impfschutzes „Masern“
  • Neben den formalen Voraussetzungen sollten Sie mitbringen
    • Interesse am praxisorientierten Lernen
    • Interesse für medizinisch-pflegerische und soziale Fragestellungen
    • Bereitschaft und Freude an der Arbeit mit Menschen

Kontakt & Anmeldung


Beratung | Kontakt

Haben Sie - nachdem Sie alle Informationen gelesen haben -  noch Fragen?
Vereinbaren Sie einen Telefontermin per Mail

Überwiegend arbeiten auch wir derzeit aus dem HomeOffice. Falls Sie mich telefonisch erreichen möchten, schreiben Sie mir kurz eine Mail und ich rufe Sie schnellstmöglich zurück bzw. wir vereinbaren per Mail einen geeigneten Termin für ein Telefonat.

Frau Fuchs

Abteilungsleitung Anlage C2

Sprechzeiten: Di | 10:35 - 11:20 | Raum 205b (Mauritz)

Telefon: 0251 - 39 29 04-44
Fax: 0251 - 39 29 04-49
E-Mail:


Praktika, Fahrten und Kooperationen

  • 12 Wochen innerhalb der schulischen Ausbildung (erforderlich für den schulischen Teil der Fachhochschulreife)
  • Weitere 12 Wochen außerschulische Praktika für den Erwerb der allgemeinen Fachhochschulreife (direkt vor, während oder nach dem Besuch der Berufsfachschule)
  • 3 Tage religiöse Orientierung