• AFS1.jpg
  • AFS2.jpg
  • AFS3.jpg

Kann man mit 180 Jugendlichen im Publikum, die man ja nicht persönlich kennt, über das so private, häufig auch tabuisierte Thema „Tod“ sprechen? Kann man gemeinsam darüber nachdenken, wie man mit jemandem umgeht, der plötzlich einen Freund verloren hat?

Ja, das kann man! Das Ensemble von Cactus Junges Theater hat dies eindrucksvoll am 14. Dezember 2015 bewiesen. Ihr Stück „Auf Tod und Leben“ hat deshalb so fasziniert, weil es viele Facetten dieses ernsten Themas zeigt und die dadurch aufgestaute Spannung mit komischen Elementen bricht, so dass das Lachen verhilft, das Traurige auszuhalten und zuzulassen.

Das Nachgespräch mit den Schauspielern, welches auf beiden Seiten aufrichtiges Interesse zeigte, spiegelte die entstandene Nähe und Nachdenklichkeit.

Für unsere Schule hat dieses Stück insofern noch eine besondere Bedeutung, als dass wir vor einigen Jahren in Kooperation mit Cactus Junges Theater und mit anderen Schulen (Waldschule Kinderhaus, Geistschule, Annette von Droste-Hülshoff- Gymnasium) zu diesem Thema gearbeitet haben und entstandene Workshopmaterialien, die von einem professionellen Team entwickelt worden waren, von dem Autor Harald Funke zu einem Gesamtwerk verfasst worden sind.

Bild: KIT  Text: VOS

   

Kontakt  

Anne-Frank-Berufskolleg

Manfred-von-Richthofen-Str. 39

48145 Münster

T 0251 - 39 29 040

F 0251 - 3929 04 49

E Mailadresse

oder info@anne-frank-berufskolleg.de

Öffnungszeiten:

Mo-Do 7.30-11.45 Uhr
        12.45-15.15 Uhr
Fr       7.30-11.45 Uhr
        12.45-13.30 Uhr

Lageplan