• AFS1.jpg
  • AFS2.jpg
  • AFS3.jpg

Gesucht wurde eine Haushaltsexpertin – und Eva Maria Schulte aus der Fachschule für Ernährungs- und Versorgungsmanagement nahm die Herausforderung an.  

Die angehende Hauswirtschaftsmeisterin testete für die ZDF-Sendung „Drehscheibe“ verschiedene Tipps und Tricks im Haushalt, die als Life-Hacks im Internet dargestellt werden.

Alles musste recht schnell organisiert werden, denn das 3-köpfige Filmteam unter der Leitung von Barbara Heidemann fragte nur wenige Tage zuvor bei Frau Kietzmann, unserer Schulleiterin, an. „Das ist doch etwas für unsere angehenden Wirtschafterinnen und Meisterinnen der Hauswirtschaft“, so die Reaktion von Frau Kietzmann. Eine der Schulküchen wurde zum Drehort umfunktioniert. 

Nachdem das Filmteam zuvor eine Passantenbefragung in der Innenstadt von Münster durchgeführt hatte, testete Eva Maria Schulte, ob eine Flasche mit Backpulver gereinigt werden kann, ein klemmender Reißverschluss mit Graphit gängig zu machen ist, Kleinstteile aus dem Teppich besser abgesaugt werden können, wenn man da Staubsaugerrohr mit einem Seidenstrupf überzieht u.a.

„Einige der Tipps funktionieren ganz gut, andere teilweise und manches gar nicht“, so die Fachschülerin. „Es war aufregend, an so einer Aktion teilzunehmen. Der Dreh dauerte gute 4 Stunden für letztlich nur 4 Minuten Film!!!“ so ihr Fazit.    

Das Filmteam konnte uns leider noch nicht mitteilen, wann der Filmbeitrag ausgestrahlt werden würde – sicher ist aber, dass dieser in der ZDF-Mediathek „Drehscheibe“ zu sehen sein wird.  

Zum Jahresabschluss 2017 besichtigten die Auszubildenden der HLO- und der Fachpraktiker Hauswirtschaft-Klassen die neue Spülstraße im Franziskus-Hospital.

Frau Drews stellte den Wirtschaftsbereich, in dem die Hauswirtschaft mit ihren Fachkräften einen aktiven und hohen Stellenwert hat, vor.

Die Auszubildenden erhielten dabei sowohl einen Überblick über die Größenordnung dieses Bereiches mit der Personalstruktur und den zu betreuenden Kunden als auch Informationen z.B. über die Speisenverteilung, das verwendete Geschirr, das Bezahlsystem in der Mitarbeiterkantine usw.

Bei der anschließenden Besichtigung konnten sich die Auszubildenden die technische Ausstattung in der Großküche , das Ausgabensystem und die seit Sommer 2017 mit modernster Technik ausgestattete neue Spülstraße anschauen.

Text und Bilder: BMA

   

Kontakt  

Anne-Frank-Berufskolleg

Manfred-von-Richthofen-Str. 39

48145 Münster

T 0251 - 39 29 040

F 0251 - 3929 04 49

E Mailadresse

oder info@anne-frank-berufskolleg.de

Öffnungszeiten:

Mo-Do 7.30-11.45 Uhr
        12.45-15.15 Uhr
Fr       7.30-11.45 Uhr
        12.45-13.30 Uhr

Lageplan